Von jeher liebt Einstein es, richtig Gas zu geben. Sobald wir ihn von der Leine lassen, gibt er mächtig Gas und wetzt durch die Gegend. Dabei ist der Weg das Ziel und die Geschwindigkeit kann gar nicht hoch genug sein. Ein Ende kennt unser kleiner Forscher dabei nicht. Vermutlich würde er laufen, bis er tot umfällt, wenn wir ihn nicht irgendwann wieder an die Leine rufen würden.

Neulich habe ich das mal mit ein paar Bildern eingefangen: